Positionen: Gleichstellung

Als Vorsteherin für Umwelt und Landschaft arbeite ich mit Ingenieuren, Energie- und Umweltfachleuten zusammen. Mit Erstaunen habe ich festgestellt, dass Frauen in meinem Arbeitsumfeld immer noch eine Seltenheit sind. Nach wie vor fehlt es in unserer Gesellschaft an Anreizen, um auch Mädchen und junge Frauen für technische Fragen zu begeistern und ihre Berufswahlpalette mit verantwortungsvollen und spannenden Aufgaben anzureichern. Frauen und Männer sollen gleichermassen die Chance haben, vielfältige Berufs - und Karrierewege einzuschlagen.

Die Anstellungsbedingungen müssen so ausgestaltet sein, dass Frauen und Männer Familien- und Erwerbsarbeit unter einen Hut zu bringen können.

Als Gemeinderätin schreibe ich auch die Kaderstellen in meiner Direktion mit der Möglichkeit von Teilzeitarbeit aus.